Diks bearbeitet bzw. verfremdet seine Fotografien und durch Scan-Vorgänge digitalisierten Papier-Collagen und Zeichnungen, am Computer. Diese Nachbearbeitung geschieht je nach Motiv und Bildinhalt in stärkeren und schwächeren Abstufungen, wobei er immer auf der Suche nach einer eigenständigen Bildsprache ist. Die Intention seiner gestalterischen Arbeit ist die kurzweilige Überführung des Betrachters in eine Zwischenwelt, die sich irgendwo zwischen digitalem und analogem Raum befindet. Elmar Diks bedient sich unterschiedlichster Sujets. Asphalt-, Landschafts-, Personen- und Public Webcam- Darstellungen werden digital zum Teil sehr experimentell interpretiert. Auch gibt es rein gegenstandslose Auseinandersetzungen. Für Diks ist die digitale Transformation das entscheidende Motiv und eigentliches Bildthema. Die Konzentration liegt auf der digitalen Inszenierung diversester Bildgegenstände.

*Hamani I

Artikelnummer: G0001
3.900,00 €Preis
  • Maße: 144 x 81cm